„…wo alles begann!“

Eine tolle Idee wurde Wirklichkeit. Am Samstag, den 3.Oktober, traten achtzig Mitglieder zu einem Vierer Scramble an. Empfangen wurden die Teilnehmerinnen/Teilnehmer wie früher im „Pförtnerhaus“ des Schlosses. Anschließend führte Sie der Weg durch den Schlosshof zum Abschlag an der Blauen Zwei – der früheren 1. Bahn des Kurses. Den Abschluss der Runde des Schlosskurses bildete die Blaue Eins, die frühere 9. Es ging zurück in den Schlosshof, um sich dort in der Gutsschenke, mit Weißwürsten zu stärken. Diese Pause tat, bei dem wechselhaften Wetter, allen gut.
Anschließend ging es zum „Weinbergkurs“ (Rot), um die zweiten Neun in Angriff zu nehmen. Wie das Wetter, so war auch das Spiel sehr wechselhaft, aber weder das Eine noch das Andere, tat der Spielfreunde Abbruch.
Die Abendveranstaltung fand dann in der „Alten Zehntscheuer“ statt, die sich gerade in „Coronazeiten“ als idealer Veranstaltungsort auszeichnete. Überrascht wurden die Teilnehmer durch die Musikgruppe Old School-Band aus Neckarwestheim, die den musikalischen Part mit ihren Liedern zu „Früher“ darstellten.
Nach der Begrüßung durch den Präsidenten Magnus Lang und den Geschäftsführer Holger Meyer gab es ein Dreigang-Menu und Weine von verschiedenen Winzern aus der Region.

Unser Dank für einen gelungen Golftag und einen harmonischen Abend gilt den Ideengebern und Organisatoren Sandra Sutter, Pia Eickmaier und Holger Meyer, die durch Ditmar Staudt in einer kurzen Ansprache gewürdigt wurden.

Finale der Württemberg Golf Rallye 2020

Traumhaftes Wetter beim Finale der Württemberg Golf Rallye
Die dritte Auflage des Finals der Württemberg Golf Rallye wurde am Samstag, den 12.09.2020 erstmals auf der Anlage des GC Domäne Niederreutin ausgetragen. Die Württemberg Golf Rallye ist eine 9-Loch Turnierserie, die von Hofkammer.Golf, einem Partnerverbund der vier auf Grund- und Boden der Hofkammer des Hauses Württemberg liegenden Golfanlagen – GC Schloss Monrepos, GC Schloss Liebenstein, GC Domäne Niederreutin und GC Schönbuch – organisiert wird. Aufgrund der Corona Pandemie konnten in 2020 nur drei anstelle der geplanten vier Qualifikationsturniere je Anlage gespielt werden.
Bei traumhaftem Wetter und besten Platzbedingungen wurde das Finale bewusst in gemischten Flights mit Mitgliedern aus den vier Clubs ausgetragen. Auf zwei 9-Loch Kombinationen (A und C Runde) starteten die knapp 60 Spielerinnen und Spieler am Nachmittag in den Finaltag. Nach der Runde wurde im Rahmen des vom Weingut Herzog von Württemberg präsentierten Sektempfangs erstmals ein Shoot-Out auf der wunderschönen Clubhausterrasse ausgetragen.
Im Anschluss genoss die Final-Gesellschaft mit rund 70 Teilnehmern den Abend im Restaurant Hofgut, bei einem sehr feinen schwäbischen 3-Gänge-Menü.
Im Rahmen der Siegerehrung erläuterte Marc-Frederik Elsäßer (Hofkammer.Golf) die Idee des Partnerverbundes Hofkammer.Golf und stellte die daraus entstehenden Mehrwerte für die jeweiligen Club-Mitglieder vor. Im Folgenden bedankten sich Elsäßer zusammen mit Niederreutin Präsident Hans-Heinrich Brendecke und Geschäftsführer Markus Eblen herzlich bei den Partnern der Württemberg Golf Rallye, dem Reiseveranstalter golf.extra zusammen mit dem Resort Costa Navarino, dem Weingut Herzog von Württemberg und Lloyds Pro-Shop (Niederreutin und Monrepos).

Die Sieger kamen aus allen vier Clubs und durften sich über Magnum Wein-Flaschen vom Weingut Herzog von Württemberg freuen. Besonders freute sich Steffen Häberle vom Golf-& Landclub Schloss Liebenstein, als er den Hauptpreis der Tombola – sieben Tage Costa Navarino inkl. Golf für zwei Personen – von Annika Reiband (golf.extra) überreicht bekam. Ein unglaublicher Preis, dessen Vergabe der Höhepunkt der attraktiven Tombola war.
Einzel-Brutto Siegerin der C-Runde Cornelie Schieck (Liebenstein) fasste den Tag im Rahmen ihrer kurzen Bruttorede wie folgt zusammen, „Auswärts spiele ich besser als daheim…! 😊). Zum Glück gibt es das Hofkammer-Greenfee, welches allen Mitgliedern von Anlagen im Partnerverbund Hofkammer.Golf von Montag – Samstag eine 50 % Greenfee-Reduktion auf den Partneranlagen ermöglicht!

Preis des Präsidenten

Preis des Präsidenten

am 08.08.2020

Am bisher heißesten Tag des Jahres fand der diesjährige Preis des Präsidenten Magnus Lang statt. Vor Beginn der Runde trafen sich die Spielerinnen und Spieler zu einer kleinen Stärkung vor dem Clubhaus und gingen nach einer kurzen Begrüßung auf die Runde. Pünktlich um 11:00 Uhr starteten vierundzwanzig Teams in sechser Gruppen zu einem „Sechser mit Auswahldrive“.  Diese bisher noch nie praktizierte Variante mit jeweils drei Zweierteams überraschte alle Starterinnen und Starter und führte vor Beginn zu „interessanten Diskussionen“. Die anschließende Spieldauer von unter 5 Stunden   beruhigte die Gemüter dann doch etwas. Die hohen Temperaturen machten „Allen“ zu schaffen, Gott sei Dank gab es durch die Geschäftsstelle einen Getränkeservice auf der Runde, herzlichen Dank hierfür. Auch die Pausenverpflegung mit Obst und anderen Köstlichkeiten füllte die Energiespeicher wieder auf. Die Runde selbst bot das eine oder andere Unerwartete, angefangen von einem „Nearest to the Pin“ der Damen, bei dem sich ein Mann eingetragen hatte (!?), bis hin zu einem „Eagle“ auf der Bahn Blau 5. Eine Mitspielerin meines Flights hat hier aus ca. neunzig Meter mit dem Dritten Schlag eingelocht.

Nach einer kurzen Ansprache unseres Präsidenten Magnus Lang gab es ein gutes Viergang-Menu auf der Clubhausterrasse bei angenehmer italienischer und internationaler Hintergrundmusik.

Den Abschluss eines heißen Golftages bildete die Siegerehrung mit Köstlichkeiten der Hofkammer und eines Wanderpokals, der Sigrun Diem und Karin Engel als Bruttobeste übergeben wurde.

Ein Dankeschön an unseren Präsidenten Magnus Lang für den gelungenen Golftag und an die Geschäftsstelle für die gute Organisation.

 

Mein Handicap? Hölzer und Eisen! – Chris Codirole –

EDS Challenge – Startschuss Juni 2020

*NEU* *NEU* *NEU*
EDS Challenge – Startschuss Juni 2020

Lust handicaprelevant zu spielen? Aber wie ohne Turniere? Einfach im Sekretariat anmelden (mind. zwei Tage im Voraus) und mit deinem Zähler eine vorgabenwirksame Runde spielen. Damit nimmst du automatisch an folgenden Monatsauswertungen teil:

*wer hat die meisten Bruttopunkte im Monat erspielt?
*wer hat die meisten Nettopunkte im Monat erspielt?
*wer konnte sein Hcp in einem Monat am meisten verbessern?
*wer gewinnt bei der Eclectic-Auswertung?

Bist du bereit dich deinem Hcp zu stellen? Dann melde noch heute deine EDS-Runde an!
Viel Freude und viel Erfolg!

EARLY MORNING 2019

Early Morning Turnier

Nach vielen Jahren wurde der Versuch gestartet dieses Turnier wieder ins Leben zu rufen. Über sechzig Teilnehmerinnen/-nehmer scheuten sich nicht um 6.00 Uhr zum Kanonenstart bereit zu stehen. Ein Zeichen für die Organisatoren, dass eine „Marktlücke“ beim Golfclub mit diesem Turnier geschlossen wurde. Unser Dank gilt auch Rüdiger Schmid, der sicherlich, der Erste an diesem Morgen, auf dem Platz war. Auch ein kurzer Regenguss konnte die gute Stimmung nicht trüben und der Platz zeigte sich zu dieser frühen Zeit von einer ganz neuen Seite. Als Belohnung für Alle gab es anschließend ein Frühstücksbuffet das keine Wünsche offen ließ, ein Dank an „Lars“ und sein Team.

In der anschließenden Siegerehrung erhielten über die Hälfte der Teilnehmerinnen/-nehmer einen Preis als Sieger oder Gewinner der Tombola. Eine Wiederholung der gelungenen Veranstaltung im nächsten Jahr wird sicherlich folgen.

Der einzige Ratschlag, den ich Ihnen geben kann, ist, hören Sie auf keine Ratschläge.
–Bruce Fleischer-

Fotos: Renate Brabandt

Preis des Präsidenten 2019

Bei besten Wetterbedingungen folgten achtzig Gäste und Mitglieder der Einladung von Magnus Lang zum Preis des Präsidenten. Der Platz befand sich in einem Top Zustand und ließ hervorragende Ergebnisse zu. Abgerundet wurde der wunderbare Golftag durch das exzellente Spargelessen, dies brachte Evelyn Steeb in Ihrer Bruttorede (Siegerin bei den Damen) auch deutlich zum Ausdruck. Ach ja, Vatertag war an diesem Tag ja auch, dies schien die „Väter“ jedoch zu hemmen, den bis auf eine Ausnahme und natürlich den Sonder- und getrennten Einzelwertungen, wurden alle Preise von „Müttern/Frauen“ abgeräumt. Es war deshalb nicht verwunderlich, dass der Präsident Magnus Lang unterstützt durch Helmut R. Haug die Siegerehrung, im Hinblick auf die vielen „Siegerküsschen“ selbst vornahm.

Die Sieger:
Brutto Damen :    Evelyn Steeb (33)
Brutto Herren:     Roland Lies (26)
Netto Klasse A:   Ewald Lorenz (36)
Netto Klasse B:   Karin Engel (39)
Netto Klasse C:   Petra Glaas (52)
Longest Drive Damen:   Louisa Jo Feucht
Longest Drive Herren:   Heimo Herbel
Nearest to the Pin Damen:   Ellen Mössner
Nearest to the Pin Herren:   Helmut R. Haug

Ein gelungenes Turnier fand, bei manch kühlem Glas, auf der Clubhausterrasse seinen Ausklang. Unser aller Dank gilt dem Sponsor Magnus Lang, dem Greenkeepingteam und unserem Pächterehepaar Ute und Lars Miksch sowie dem gesamten Team.

Die Männer schlagen ihre Bälle vor allem weit. Bei uns Damen geht es mehr um Tempo und Rhythmus. Es ist alles viel natürlicher. – Federica Dassu –

BRING A FRIEND 2018

BRING A FRIEND 2018
Bei herrlichem Sommerwetter konnten von Ditmar Staudt und Torsten Oßwald 25 Einsteigerinnen/Einsteiger begrüßt werden. Die Golflehrer Thorsten, Jelto und Benni führten die Neulinge ins Putten, Chippen und Schlagen ein, um sie für das anstehende neun Loch Zählspiel vorzubereiten. Hier bildete der jeweilige Pate mit dem Einsteiger ein Team. Die Anfänger mussten mindestens drei Mal abschlagen, auf allen Paar vier und fünf einen Fairwayschlag und alle Putts machen. Das Spiel selbst war eine Schweiß treibende Angelegenheit und die Neulinge konnten das vorher gelernte hervorragend umsetzen. Vor der Siegerehrung und der Verlosung einer Jahres- und zweier Schnuppermitgliedschaften konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei einem Barbecue stärken und erholen.

ANGOLFEN 2018

Angolfen am Samstag, den 21. April 2018   Unter dem Eindruck des plötzlichen und unerwarteten Todes unseres Präsidenten Dr. Thomas Vögele fand das diesjährige Angolfen statt. Bei bestem Golfwetter traten die erzielten Ergebnisse in den Hintergrund.Die Siegerehrung fand in angemessener Form mit einer Schweigeminute und einer kurzen Trauerrede statt.

Herbstfest – Turnier der Mannschaften 2017

GRATULATION AN DIE SIEGER DES DIESJÄHRIGEN TURNIERS DER MANNSCHAFTEN. ES WURDE EIN FLORIDA SCRAMBLE GESPIELT.

  • 1. Brutto:  Team: Helmut Kmit, Wolfgang Schöpe, Denise van Wersch-Haug, Harry Fehrmann  (19)
  • 1. Netto:  Team: Dr. Christian Nitschke, Dr. Wolfgang Steck, Beate    Liehs, Sigrun Diem  (27)
  • 2. Netto:  Team: Caroline Graf, Petra Feucht, Ewald Lorenz (26)
  • Nearest to the „Kürbis“:  Caroline Graf   (6,40m)
  • Nearest to the „Vogelscheuche“:  Martin Fichter (1,20m)

Der Preis der Pros

„Der Preis der Pros“ unter dem Motto „Oktoberfest“
Die Nacht zum 3.Oktober war noch sehr verregnet und einige Niederschläge hatten dem Platz zugesetzt. Pünktlich zum Kanonenstart um 11.30 ging jedoch der Himmel auf und überraschte mit herrlicher Sonnenschein zum Turnierstart.
Thorsten Oßwald, Benjamin März, Richard Fries und Jelto Kerkman verteilten gut gelaunt die Score Karten, Getränke, Obst und Riegel für den kleinen Hunger.
Ein deftiges Weißwurstfrühstück mit warmen Brezeln sorgte von Anfang an für Oktoberfestflair und so starteten 96 Teilnehmer, gestärkt und in bester Stimmung. Die Spannung stieg, bis endlich um 11.30 Uhr der Kanonenstart abgefeuert wurde.
Am Spätnachmittag des tollen Herbsttages trafen sich die Teilnehmer auf der Terrasse. Bei einem Getränk hatte man sich viel zu erzählen und tauschte seine Tageserlebnisse aus.
Bis 19.00 Uhr nahmen auch die letzten Turnierteilnehmer, mehr als die Hälfte davon in Dirndl und Lederhose, an den langen weiß/blau geschmückten Tafeln des Clubrestaurants, Platz.
Thorsten Oßwald begrüßte die Gäste und eröffnete das Oktoberfestbuffet, auf dem Lars Miksch mit seinem Team, schon bayrische Köstlichkeiten bereithielt.
Beim Essen herrschte Oktoberfeststimmung und man konnte die Schnappschüsse bewundern, die als Diashow auf dem großen Flachbildschirm präsentiert wurden.
Nachdem der Hunger gestillt war, wurde es Zeit für die Siegerehrung.
Gegen 22.00 Uhr lichteten sich die Reihen und ein schöner Golfturniertag ging dem Ende zu.
Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Gratulation an die Sieger!
Nearest to the Pin Damen: Ruth Reimer (180)
Nearest to the Pin Herren: Sascha Nowak (132)
1. Brutto Herren: Daniel Kaiser 28 Brutto
1. Brutto Damen: Evelyn Steeb 26 Brutto
Klasse A:
1.Netto: Petra Feucht 39 Netto
2.Netto: Alexandros Palatsidis 36 Netto
3.Netto: Michael Hämmerle 35 Netto
Klasse B:
1.Netto: Madita Haas 44 Netto
2.Netto: Hans Georg Brehm 37 Netto
3.Netto: Magnus Lang 35 Netto
Klasse C:
1.Netto: Kerstin Kirmse 39 Netto
2.Netto: Gerhard M. Braun 38 Netto
3.Netto: Christian Gebhard 38 Netto
Klasse D:
1.Netto: Dr. Anne Posthoff 56 Netto
2.Netto: Hartmut Krüger 39 Netto
3.Netto: Susanne Gebhardt 33 Netto
Jugendpreis:
Felix Humbeck 32 Brutto

Clubmeisterschaften 2017

     Clubmeisterschaften 2017

              (Sa./So., 02./03.September)

 Trübes und regnerisches Wetter empfing die über 80 Teilnehmer an den

  1. Clubmeisterschaften des Golf-und Landclub Schloss Liebenstein

am Wochenende des  02./03. September.

So musste bereits der Start der 1. Runde am Samstag durch aufkommenden Nebel um 40 Minuten verschoben werden. Am Sonntag belohnte dann  strahlender Sonnenschein am Nachmittag, bei allerdings herbstlichen Temperaturen, die Teilnehmer.

Wie immer standen 3 Runden bei den Herren und 2 Runden bei den Damen sowie den Seniorinnen und Senioren auf dem Programm.

Die Altersklasse AK 65 ermittelten ihre Meister bei den Herren bzw. Damen in einer Sonderwertung über eine Runde am Samstag.

An beiden Tagen wurde hervorragender Sport geboten und in allen Wertungsklassen war für Spannung bis zum Ende gesorgt.  Die Clubmeister wurden oft erst am letzten Loch ermittelt.

 Die neuen CLUBMEISTER:

AK 65 Herren:         ROLAND LIEHS  (83) vor Wolfgang Schöpe (88)

AK 65 Damen:          BEYA AMOS (92) vor der Titelverteidigerin Sigrun Diem (106)

Damen:                      CHIARA JETTER (159) vor Titelverteidigerin Julia Hafenrichter (160)

Seniorinnen:           REGINA GRAF (181) vor Beate Liehs (187)

Herren:                     MARCEL HEIDE ( 219) vor Felix Stöhr (233)

Senioren:                  ROLAND LIEHS (169) vor Titelverteidiger Jürgen Walz (170)

Jugendclubmeisterschaft 2017

WIR GRATULIEREN UNSEREN SIEGERN DER JUGENDCLUBMEISTERSCHAFTEN 2017

18-Loch weiblich

  1. Brutto: Chiara Jetter (81)
  2. Brutto: Jennifer Steeb (90)
  3. Brutto: Ann-Kathrin Hellger (92)

18-Loch männlich

  1. Brutto: Michael Hämmerle (73)
  2. Brutto: Daniel Welker (75)
  3. Brutto: Felix Humbeck (79)

9-Loch

  1. Sieger: Benjamin Steeb (46)
  2. Sieger: Leon Eder (55)
  3. Sieger: Max Hasenhündl (65)

9-Loch verkürzt weiblich

  1. Sieger: Laura Eder (7/25)

9-Loch verkürzt männlich

  1. Sieger: Felix Hasenhündl (17/35)
  2. Sieger: Leo Maximilian Pötzl (16/34)
  3. Sieger: Christoph Reimer (15/33)
  4. Sieger: Nicolas Sommer (14/32)
  5. Sieger: Julius Link (12/30)

 

 



 

Bürozeiten Sekretariat
Dienstag bis Sonntag
10.00 bis 15.00 Uhr.
Montags bleibt das
Sekretariat geschlossen!
Telefon +49(0)7133/9878-0
E-Mail: info@gc-sl.de

.

© 2021 Golf- und Landclub
Schloss Liebenstein e.V.

Neckarwestheim
29-11-2021, 07:15
Bewölkt
-1°C
Wind: 3 m/s WNW
Vorhersage 30-11-2021
Tag
Regenschauer
4°C
Wind: 4 m/s WSW
Vorhersage 01-12-2021
Tag
Regenschauer
6°C
Wind: 3 m/s SW