Herrengolf – Last Chance

Aufrufe: 48

 

Das letzte vorgabewirksame Turnier wurde von vierundzwanzig Herrengolfern genutzt um eine Verbesserung des Handycaps zu erzielen. Wechselhafte Bedingungen führten dazu, dass es nur drei Unterspielungen gab. Im Laufe des Tages verbesserte sich das Wetter zusehends und die Abendveranstaltung konnte, Dank der neuen Heizpilze, im Pavillon durchgeführt werden. Eine durch Corona geprägte Saison neigt sich nun dem Ende mit den Turnieren „Yellow Ball“ und „Flaggenwettspiel“.

Die Sieger:

Brutto alle Klassen Richard Fröhlich
Netto Klasse A Martin Kuchernig
Netto Klasse B Axel Wörner
Netto Klasse C Manfred Badura
Nearest to the Pin Michael Ehrenreich
Longest Drive Armin Fütterer

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, die trotz der Einschränkungen das Herrengolf weiterhin unterstützt haben und bei Klaus Luge, dem es gelang, uns mit einem abwechslungsreichen Turnierkalender durch die mit allerlei Auflagen erschwerte Saison zu führen.

Linkshänder im Golf haben den Vorteil, dass niemand versucht, ihren Schwung durch gute Ratschläge zu verderben. – Bob Charles  –