Herrengolf – Flaggenwettspiel

Das letzte Wettspiel, beim Herrengolf, fand bei idealen Wetterbedingungen statt. Ausgestatten mit den bunten Fähnchen gingen vierzig hoffnungsfrohe Spieler an den Start. Begonnen wurde an der Rot Eins und bereits an Rot Drei schwanden einige Hoffnungen, das Fähnchen bis zu Gelb Neun zu bringen. Zu diesen gehörte auch der Schreiber dieser Zeilen, denn er hatte ab diesem Zeitpunkt, nur noch dreiviertel seiner ursprünglichen Schläge, für die restlichen fünfzehn Bahnen zur Verfügung. Da es sich um ein Zählspiel handelte kamen die letzten Spieler, gerade noch vor Dunkelheit ins Ziel.

Die Sieger:

Gesamt alle Teilnehmer Egbert Hammer
Longest Drive Axel Böhe
Nearest to the Pin Richard Fröhlich

Dank der Heizpilze konnte die Abendveranstaltung wieder im Pavillon und der Terrasse abgehalten werden. Der Dank an unseren Men`s Capitän Klaus Luge wurde dann in Form eines selbst gedichteten Liedes, von Helmuth Deuring, Helmut R. Haug und Siegmund Gailing, zum Ausdruck gebracht. Er hat uns in einer schwierigen Zeit, trotz mancher „Unebenheiten“, ein ereignisreiches Herrengolfjahr beschert. Lieber Klaus, vielen Dank dafür und auch, dass wir deinen Geburtstag an diesem Tag mit Dir feiern durften. Den Abend rundete das üblich gute Gansessen und manches Glas Rot- oder Weißwein ab.

Das einzige, was noch schlimmer ist, als schlecht zu spielen, ist, gar nicht zu spielen. –Arnold Palmer