AK50 Herren I/II Saisonrückblick

Saisonrückblick AK50 I/II

Für unsere AK 50-Herren-Mannschaften war dieses Jahr, wie für alle anderen auch, außergewöhnlich. Nach dem Lock-down konnten die Golfanlagen wieder öffnen, doch an einen gewöhnlichen Ligabetrieb war nicht zu denken. Die Termine der Spieltage wurden reihenweise abgesagt, bis dann doch am 15.09. ein halbwegs regulärer Spieltag ausgetragen werden konnte. Unsere 1. Mannschaft trat dazu in der 2. BWGV-Liga in Niederreutin an, die 2. Mannschaft in der 4. Liga in Glashofen-Neusaß. Der Plan war für die Erste einen oberen Tabellenplatz zu erreichen, für die Zweite war ganz klar der Wiederaufstieg in die 3. Liga die von Kapitän Jürgen Jäger ausgegebene Maxime.
Und tatsächlich erreichte die Erste um J. Jäger mit S. Lehmann-von Lenski, J. Walz, R. Fröhlich, R. Liehs und J. Meyer in Niederreutin einen respektablen 3. Platz bei 60 Schlägen über Par und jeweils einem Schlag mehr als der Zweit- und Erstplatzierte. Damit war der Verbleib in der 2 Liga gesichert.
Das Team der Zweiten mit Bernd Hasenhündl als Mannschaftsführer, H.-J. Focken, P. Silva, M. Sommer, H. Engels und M. Barisic, konnte mit gespielten 80 über Par und 14 Schlägen Abstand vor dem 2. Platz den Sieg in Glashofen-Neusaß deutlich einfahren. Und dies bei wirklich sehr schwierigen, weil sehr trockenen Platzverhältnissen im Odenwald. Folglich war der Weg zum Aufstiegsspiel geebnet.
Der BWGV legte dann den GC Ravensburg als Austragungsort am 10.10. fest. Schon freitags deutete sich ein regennasser Tag an, der keine angenehmen Bedingungen ahnen ließ. Mit B. Hasenhündl als Kapitän, sollten dann M. Sommer, C. Edelmann, H.-J. Focken, M. Barisic und H. Engels antreten. Nach einer ersten Verschiebung wurde aufgrund des Dauerregens und der unspielbaren Platzverhältnisse das Aufstiegsspiel gegen 10:30 Uhr abgesagt. Einerseits bedauerlich, hatten doch alle eine weite Anreise auf sich genommen, aber andererseits wäre unter solchen Bedingungen ein fairer Wettbewerb nicht möglich gewesen.
Als Alternative sollte kurzfristig ein Ersatztermin anberaumt werden, der dann aber ebenso schnell auch wieder gecancelt wurde. Der BWGV entschied sich für eine Lösung am „grünen“ Tisch und aufgrund des guten Ergebnisses vom Spieltag in Glashofen ist unsere 2. Mannschaft nun doch wieder in die 3 Liga aufgestiegen. Der „Betriebsunfall“ Abstieg ist somit egalisiert und die Saison 2021 kann kommen.
Wir bedanken uns bei allen Spielern, unserem Kapitän Jürgen und seinem Co-Kapitän Bernd sowie unseren Trainern Jelto und Benny für das Engagement, die Unterstützung und Kameradschaft.
Wir freuen uns auf eine gesunde und hoffentlich einigermaßen reguläre Saison 2021.
Andreas Lonscher

AK50 II 5. Ligaspiel im GC Johannestal

AK50 II  5. Ligaspiel im GC Johannestal

Treu geblieben in dieser Saison sind beim letzten Spieltag das tolle Wetter und der 4. Platz in der Gesamtwertung. Den Herren um Hans Engels, Bernd Hasenhündl, Milan Barisic, Oliver Stadt, Dennis Steinhübel und Benedikt Haas-Deppe gelang es leider nicht die Monrepos-Spieler vom dritten Platz im Gesamtklassement zu verdrängen. Trotzdem bleibt eine Saison ohne Abstiegssorgen und mit dem Vorsatz – sowohl in der nächsten Saison wieder mit Vollgas anzugreifen – als auch beim „Freundschaftsspiel“ im Oktober gegen den GC Monrepos den Sieg einzufahren. Ein großer Dank an dieser Stelle auch an das Trainerteam Jelto und Benny für das tolle Training in diesem Jahr!!

———————-
Dr. Benedikt Haas-Deppe

AK 50 II 4. Spieltag in GC Bad Mergentheim

Dieses Jahr scheint das Jahr der Hitzeschlachten zu sein. Bei wieder hochsommerlichen Temperaturen führte der 4. Spieltag die Herren Hans Engels, Bernd Hasenhündl, Milan Barisic, Oliver Stadt, Dennis Steinhübel und Benedikt Haas-Deppe auf den schmalen und anspruchsvollen Platz in Bad Mergentheim. Mit einer Unterspielung von Bernd und akzeptablen Ergebnissen wurde der 2. Platz in der Tageswertung erreicht. Am Gesamtstand (4. Platz) hat sich nichts verändert. Voll Vorfreude sehen wir dem letzten Meisterschaftsspiel am 08.09. im GC Johannesthal entgegen und hoffen, den fairen Kampf mit den Monrepos-Spielern erfolgreich für uns zu entscheiden und damit den 3. Platz in der Gesamtwertung zu erreichen.

Benedikt Haas-Deppe

AK 50 Herren DMM und Ligaspiel

Spieltagsbericht der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft in Dillenburg am 7. und 8. Juli 2018:

Dieses Jahr wurden wir vom Deutschen Golfverband nach Dillenburg , das ist bei Gießen, geschickt.
Der Platz war in einem erbärmlichen Zustand. Dort hatte es seit Wochen nicht mehr geregnet, das Gras auf den Fairways war verbrannt, und der Wind und die starken Schräglagen taten ihr Übriges.
Am ersten Tag haben wir uns noch auf einem Nicht- Abstiegsplatz gehalten, aber durch eine Verletzung einer unserer besten Spieler, sind wir dann doch noch abgestiegen.
Es ist zwar schade, aber wir planen einen Wiederaufstieg in die Regionalliga 2019.

Spieltagsbericht BWGV Liga AK 50 1. Mannschaft:

Am vierten Spieltag waren wir am 14. Juli 2018 in Hochstatt- Härsfeld.
Nach unserem DMM Ausflug nach Dillenburg war das schon wieder eine lange Anreise.
Der Platz war schön, nur die Grüns sehr langsam und gewöhnungsbedürftig. Gerade für uns, die wir schnelle und treue Grüns gewöhnt sind.
Aber anscheinend konnten wir uns besser darauf einstellen als die anderen Clubmannschaften.
Wir erspielten uns einen weiteren Tagessieg. Da wir nun mit 19 Schlägen führen und wir nur noch das Heimspiel vor uns haben, können wir uns schon auf ein Aufstiegsspiel am Ende der Saison freuen.

Hervorzuheben sind die Ergebnisse:
Helmut Müller           77    5 Schläge unterspielt
Sven Lehmann-v.L.  73    4 Schläge unterspielt
Helmut Kmit             80
Jürgen Walz             81
Roland Liehs            87

Das kann sich sehen lassen.

Sven Lehmann-v.Lenski

AK 50 Herren II: Bericht Spieltag 2 und 3

Spieltag 2:
Nach anspruchsvollen 18 Loch bei hochsommerlichen Temperaturen im GC Monrepos können wir als 4. der Tageswertung auch weiterhin den 4. Platz in der Gesamtwertung behaupten. Luft nach oben – sowohl spieltechnisch als auch in der Tabelle – war das übereinstimmende Credo der Spieler ist vorhanden, und sollte am nächsten Heim-Spieltag (16.06.18) in Leistung umgesetzt werden. Es spielten Helmut Müller, Udo Lessmann, Dennis Steinhübel, Milan Barisic, Benedikt Haas-Deppe und Klaus Richter.

Spieltag 3:
Hochmotiviert gingen die Spieler (Hans Engels, Bernd Hasenhündl, Milan Barisic, Oliver Stadt, Dennis Steinhübel, Benedikt Haas-Deppe) auf den bestens präparierten Platz. Die an diesem Tag super aufspielenden Johannesthaler konnten souverän den Tagessieg vor unserer Mannschaft einfahren. Wir konnten den Rückstand auf Schloss Monrepos zwar verkürzen, verbleiben aber vor dem nächsten Spiel am 14.07 in Bad Mergentheim weiterhin auf dem 4. Platz.

———————-
Dr. Benedikt Haas-Deppe

AK 50 Herren 2.Ligaspiel in Hohenlohe

Die 1. AK 50 Mannschaft spielte am 2.6.2018 in Heilbronn- Hohenlohe
Bei sehr warmen Temperaturen wurde insgesamt gut gespielt.
Wir mussten uns der Heimmannschaft geschlagen geben , aber der Heimsieg ist auch Pflicht.
Mit einem Schlag hinter der Mannschaft aus Kirchheim- Wendlingen belegten wir den guten 3. Platz
und können so die Führung in unserer Gruppe weiterhin behaupten.
 

Es spielten: Jogi Walz , Roland Liehs , Richard Fröhlich , Oliver Stadt , Hans Engels und Sven Lehmann-v.Lenski

Link zu den Ergebnissen



 

Bürozeiten Sekretariat
Mo. – So.  9:00 - 18:00
Telefon +49(0)7133/9878-0
E-Mail: info@gc-sl.de

.

© 2021 Golf- und Landclub
Schloss Liebenstein e.V.

Neckarwestheim
05-08-2021, 15:43
Stark bewölkt
22°C
Wind: 1 m/s SW
Vorhersage 06-08-2021
Tag
Regenschauer
22°C
Wind: 3 m/s WSW
Vorhersage 07-08-2021
Tag
Gewitter
24°C
Wind: 2 m/s SSW