Mailpoet
Mittwoch, den 13. Januar 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,

wir hoffen Sie hatten einen guten Start ins Jahr 2021 und wünschen Ihnen nochmals viele glückliche und erfolgreiche Momente und vor allem Gesundheit!

Wir können uns glücklich schätzen, dass wir als Golfer unseren Sport ausüben können, auch wenn uns der Winter derzeit einen Strich durch die Planung macht. Das kann kaum eine weitere Sportart von sich behaupten. Doch dies verpflichtet uns auch, einige Punkte zu berücksichtigen. Allem vorweg die strenge Einhaltung der aktuellen Corona-Auflagen des Landes Baden-Württemberg. Daher bitten wir Sie, in den nächsten Wochen Ihre Anliegen nach Möglichkeit telefonisch oder per Mail an uns zu richten. Wenn es nötig ist, manche Dinge persönlich im Sekretariat zu klären, beachten Sie bitte, dass die Zwei-Haushalt-Regelung auch für uns gilt. Das heißt: Sollte bereits eine Person am Schalter stehen, warten Sie bitte vor dem Clubhaus, bis Ihr Vorgänger das Clubhaus wieder verlassen hat. Vielen Dank!

Nicht minder wichtig sind die Pflege und Schonung unseres Platzes. Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass jeder „Schaden“, der durch das Spiel auf dem Platz entsteht, aktuell nicht verwachsen kann und Einfallstor für Gräser-Krankheiten ist. Umso wichtiger ist es, besonnen zu spielen und nicht auf „Teufel komm raus“. Wenn der Boden gefroren ist oder der Platz noch Frost hat, ist das Spiel verboten. Das gilt auch wenn eine Startzeit gebucht ist und die Kette nicht eingehängt ist! Ist ein einzelner Abschlag oder ein einzelnes Grün noch mit Frost bedeckt, so erwarten wir das dieser Bereich eigenverantwortlich ausgelassen wird. Diesen Appell haben leider nicht alle Mitglieder in den letzten Wochen verinnerlicht. Damit wir Ihnen weiterhin das Spiel auch unter "schwierigen" Bedingungen ermöglichen können, bitte wir um Ihre Mitarbeit und danken für Ihre Einsicht. Die Alternative ist, den Platz früher und rigoroser zu sperren. Vielen Dank!

Richard Fries, als Inhaber der Golfschule Liebenstein, hat uns darüber informiert, dass Jelto Kerkmann sich ab 2021 neuen Herausforderungen in einem anderen Golfclub stellen wird. Wir danken Jelto an dieser Stelle für die jahrelange gute und erfolgreiche (Zusammen)Arbeit. Unsere Jugend und die Mannschaften, werden ihn vermissen. Und natürlich wünschen wir ihm viel Glück und ein erfolgreiches Händchen für die anstehenden Aufgaben.
Richard hat uns aber auch mitgeteilt, dass er mit Normand Cournoyer (PGA Golfprofessional und A-Trainer) und Gerd Schunk (PGA Assistent Golfprofessional) Verstärkung in sein Team geholt hat, um die anstehenden Aufgaben weiterhin zu meistern. Freuen wir uns darauf die beiden „Neuen“ kennen zu lernen und begrüßen Sie auf das Herzlichste – Willkommen in Liebenstein!

Abschließend noch der Hinweis, dass das Sekretariat bei dieser Wetterlage an den Wochenenden geschlossen ist. Gerne sind wir Montag – Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr für Sie da!

Mit herzlichen Grüßen aus Liebenstein
Ihr

Holger Meyer
Geschäftsführer