Mailpoet
Freitag, den 23. Oktober 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,

der Herbst hat seine schönen, bunten Seiten und unser Platz zeigt sich im Indian Summer-Look! Es ist herrlich anzusehen. Damit alle Mitglieder diesen Anblick auch genießen können, werden wir ab Montag unter der Woche die 18-Loch-Runde mit Gelb beginnen. So können die Mitglieder und Spieler, die auf e-Carts angewiesen sind, weiter auf zumindest 9 Loch spielen - sofern es die Gegebenheiten zulassen. Das soll nicht heißen, dass jetzt alle 9-Loch-Runden auf den ersten 9 Loch des großen Kurses gebucht werden können bzw. sollen. Unser Ziel ist es, unseren älteren und nicht mehr ganz so mobilen Mitgliedern Ihren Sport zu ermöglichen – und wir setzen dabei auf das Verständnis derjenigen, die noch fit genug sind und weiterhin den regulär ausgewiesenen 9-Loch-Kurs laufen können. Vielen Dank für den Sportsgeist!

Die für nächste Woche anstehenden Platzpflegemaßnahmen haben sich leider wetter-bedingt verschoben und beginnen nun am kommenden Donnerstag. Die ersten drei Tage der kommenden Wochen steht somit der 9-Loch für das Spiel zur Verfügung. Doch was passiert in dieser Pflegewoche? Wir werden nacheinander die Fairways der drei Kurse sanden. Ziel dieser aufwendigen und nicht gerade günstigen Pflegemaßnahme ist, die Filzschicht der Fairways weiter abzubauen und so eine bessere Durchlässigkeit der Fairways bei Regenphasen zu erreichen. Aber auch bei den sommerlichen Trockenphasen hilft dies, die Rasenwurzeln besser zu versorgen und so die Fairways länger grün zu halten. Nebenbei werden dadurch hoffentlich die Aktivitäten der Regenwürmer etwas eingebremst. Diese Maßnahme ist wesentlich vom Wetter abhängig. Regnet es an einem Tag, verschiebt sich die Maßnahme ggf. um ein oder zwei Tage. Anfangen werden wir auf dem Kurs Blau, gefolgt von Rot und zum Schluss auf Gelb. Aber auch hier müssen wir ggf. spontan reagieren und vom Plan abweichen. Auch hier danken wir für Ihr Verständnis und Ihre Flexibilität.

Einige Mitglieder haben schon gesehen, dass es auf der Bahn Gelb 5 eine Baustelle gibt. Die Verbindung zwischen den beiden Seen ist über die Jahre zugewachsen und zugewurzelt, so dass der linke See nicht mehr in den rechten See "überlaufen" konnte, was unter anderem zu der Nässe in der Senke der Bahn Gelb 5 geführt hat. Es werden nun die Rohre gereinigt bzw. erneuert.
Auch konnte man in den letzten Tagen vermehrt Laubhaufen an den Fairwayrändern sehen. Diese Laubhaufen wurden aufgehäuft, um sie abschließend aufsaugen zu können. Wir bitten darum, diese Haufen zu umfahren – vielen Dank!

Wir wurden bereits das ein oder andere Mal darauf angesprochen, ob die noch anstehenden Turniere auf Grund steigender Fallzahlen stattfinden werden. Im Moment gehen wir stark davon aus. Wir behalten die Lage und die Verordnungen weiterhin sehr genau im Blick, den nach wie vor steht Ihre und unsere Gesundheit an oberster Stelle – und dass die Golfanlage auch in den kommenden Monaten bespielt werden kann!

Und darum planen wir auch die kommenden Monate noch einige Aktivitäten, den Winter heißt nicht golffreie Zeit - im Gegenteil! Im Sommer wurde die Lochspiel-Meisterschaft abgesagt, was wir und viele Mitglieder sehr schade fanden. Und darum haben wir uns entschieden, eine Winter-Lochspiel-Meisterschaft auszutragen. Die Bedingungen sind für alle gleich und das Spiel zu zweit auch unter Corona-Bedingungen durchführ- und planbar. Ermitteln wir also unseren Winter-Lochspielmeister 2020/2021 – Anmeldungen sind ab sofort online und bis zum 31. Oktober möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 64 Teilnehmer begrenzt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Achtung: In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird uns eine Stunde geschenkt und die Uhr zurückgestellt. Daher passen wir die Öffnungszeiten an. Ab Montag, 26. Oktober 2020, ist das Sekretariat von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr für Sie da!

Die letzten Wochen und Monate waren für alle sehr anstrengend. Umso wichtiger ist es, das wir zuversichtlich unser Leben gestalten, wozu Golf einen Betrag leisten kann. Wichtig dabei ist jedoch, dass wir weiterhin gut gelaunt und freundlich miteinander umgehen und die Etikette bewahren. Sollte mal der Flight vor einem langsamer sein oder ein Greenkeeper seine Arbeit verrichten, heißt es Kontenance zu bewahren und sich des Spiels zu erfreuen. Und genießen Sie den Blick in die Farben der Natur!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen bunte und freudige Golfrunden auf Liebenstein!

Mit herzlichen Grüßen aus Liebenstein
Ihr

Holger Meyer
Geschäftsführer