Mailpoet

Freitag, den 15. Mai 2020

Liebe Mitglieder,
sehr geehrte Gäste,

seit Montag können wir nun wieder die Schläger schwingen, und ich kann sagen: viele Mitglieder haben dies genutzt. Glückliche und zufriedene Gesichter, selbst bei dem verregneten Start am Montag, konnten wir sehen und uns darüber freuen. Auch wenn das ein oder andere Mal an den korrekten Abstand erinnert werden musste, verliefen die ersten Tage entspannt und ohne Vorkommnisse. Vielen Dank für Ihre Disziplin und Mitarbeit!
Dennoch möchte ich die Gelegenheit nutzen, einige Dinge in Erinnerung zu rufen bzw. Veränderungen mitzuteilen:
  • Die Driving Range-Bälle können ausschließlich auf der Range genutzt werden. Auf den Übungsgrüns sowie im Bunker-, Pitch- und Chipareal ist bis auf Weiteres ausschließlich die Verwendung von eigenen Bällen gestattet! Das Sammeln von Rangebällen ist untersagt!
  • Bitte bringen Sie nach Nutzung der Range den Ballkorb zurück an den Eingang. Da wir den Zugang zur Driving Range über die Anzahl der Ballkörbe regeln, bedeutet jeder liegengelassene Korb einen Übungsplatz weniger – und das ist unfair denen gegenüber, die gerne trainieren würden.
  • Driving Range-Bälle können ausschließlich mit dem Mitgliedsausweis ausgegeben werden. Bitte laden Sie Ihren Ausweis im Sekretariat auf. Der € 2,00-Münzen-Einwurf ist derzeit außer Betrieb. Hintergrund ist der, dass wir nicht nur die Anzahl der Spieler regulieren, sondern auch erfassen müssen. Für den Fall, dass zu einem späteren Zeitpunkt eine Infektionskette nachvollzogen werden muss sind wir verpflichtet, die Spieler zu erfassen.
  • Um Menschenansammlungen zu vermeiden, aber auch um eben den Besuch der Golfanlage nachvollziehbar zu machen, müssen wir Startzeiten vergeben. Das Spielen des Golfplatzes ohne gebuchte Startzeit ist untersagt! Auch das Austauschen von Spielern ist aus dem Grund der Nachvollziehbarkeit nicht möglich!
  • Die roten Pfosten und Teller der Penalty-Areas dürfen derzeit nicht gezogen werden. Sollten Stand oder Schwung durch eine rote Markierung behindert werden, ist straflose Erleichterung zu nehmen.
  • Bitte benutzen Sie beim Schlagen der Glocke zum Beispiel Ihren Golfschlägel oder andere Hilfsmittel. Das Berühren des Glockenschlegel ist aus hygienischen Gründen nicht gestattet.
  • Einige haben sie bereits wahrgenommen, andere noch nicht. Auf den Teeboxen stehen nun wieder Broken-Tee-Behälter zur Entsorgung der gebrochenen Tees für Sie bereit. Bitte nutzen Sie diese nicht als Mülleimer!
Broken Tee
Ab kommenden Donnerstag, den 21. Mai 2020, spielen wir wieder in 4er-Gruppen. Die Buchungsbeschränkungen (4mal die Woche) werden dann aufgehoben. Auch können dann Gäste eine Startzeit buchen bzw. für Gäste gebucht werden.
Bitte beachten Sie, dass Sie Startzeiten, die Sie nicht wahrnehmen können, bis zu 2 Stunden vorher online stornieren können! Stornos in den letzten 120 Minuten sind nur durch das Sekretariat möglich. Wir bitten Sie darum, Startzeiten nicht verfallen zu lassen, sondern zu stornieren, damit andere Spieler die Chance haben, auf die Runde zu gehen. Sollten wir feststellen, dass wiederholt Startzeiten gebucht aber nicht genutzt werden, werden die entsprechenden Spieler mit Einschränkungen in der Reservierung bedacht. Vielen Dank für das Fair Play miteinander!

Wir planen derzeit, ab Juni den Wettspielbetrieb soweit möglich, wieder aufzunehmen. Im Moment heißt dies, dass das Turnier nach Beendigung des letzten Loches beendet ist und es bis auf Weiteres keine gemeinsame Siegerehrung oder Abendveranstaltung gibt. Wer an den Turnierterminen nicht kann, aber sein Handicap überprüfen will, kann dies mit EDS-Runden ab kommender Woche tun. Die EDS-Gebühr beträgt € 10,00. Gleichzeitig nehmen Sie an der monatlichen EDS-Challenge teil. Das beste Brutto- und Nettoergebnis sowie die beste Handicapverbesserung im jeweiligen Monat erhalten Preise.

Auch wenn wir in nächster Zeit bei den Turnieren keine Siegerehrung und Abendveranstaltung machen dürfen, ist das Restaurant „Fasinis“ ab kommender Woche wieder für Sie da! Die Auflagen und Einschränkungen sind fast noch erheblicher als auf dem Golfplatz. Bitte betreten Sie das Restaurant nur mit geeignetem Mund-Nase-Schutz, welchen Sie erst am Tisch absetzen dürfen. Beim Verlassen des Tisches ist dieser wieder anzulegen. Bitte beachten Sie auch die Wegweisung im Restaurant – Ein- und Ausgang sind getrennt. Auf Grund der einzuhaltenden Abstände werden in der nächsten Zeit nur ca. 50% der Plätze im Restaurant und auf der Terrasse zur Verfügung stehen. Wir danken für Ihr Verständnis und Fasinis freuen sich auf Ihren Besuch!

Abschließend beachten Sie bitte, dass wir ab Sonntag wieder die regulären Öffnungszeiten des Sekretariates haben. Diese sind zuverlässig 9:00 – 18:00 Uhr. Unabhängig davon finden weiterhin die Platzkontrollen statt, um den ordnungsgemäßen Spielbetrieb zu gewährleisten.

Langsamen Schrittes nähern wir uns dem Normalbetrieb. Aber jeder Schritt muss abgewogen und geprüft werden. Oberstes Gebot bei unseren Handlungen und Entscheidungen ist, die Bespielbarkeit der Golfanlage zu gewährleisten und eine Schließung zu vermeiden. Dafür sind wir manchmal vielleicht zu vorsichtig, oder scheinen nicht so schnell zu sein wie andere Golfclubs dies vielleicht sein mögen, aber jede Anlage hat auch ihre eigenen Bedingungen. Doch vor allem brauchen wir Ihre Unterstützung. Halten Sie Abstand, tragen Sie wo nötig Ihren Mund-Nase-Schutz, halten Sie die Hygieneregeln ein, halten Sie sich an unsere Leitlinien, helfen Sie einander und uns. Nur gemeinsam können wir erreichen, bald wieder ohne Einschränkungen spielen/leben zu können. Sind wir froh, dass wir unsere Zeit auf einem traumhaften Platz mit einem einzigartigen Sport verbringen können. Viele neiden dies uns, und das mit Recht!

Ich wünsche Ihnen viele sonnige Runden, bald wieder im Kreise Ihrer Freunde!
Mit herzlichen Grüßen aus Liebenstein

Holger Meyer
Geschäftsführer

UNSER PROSHOP SAEMANN ÖFFNET
Liebe Golffreunde,

und einen zweiten Demo-Tag können wir Ihnen anbieten. Am 21. Mai kommt die Fa. Callaway nach Liebenstein und präsentiert ihre neusten Schläger. Fitting-Termine machen Sie bitte mit Andrea und Elke vom ProShop aus!
c