Mailpoet
Liebe Mitglieder,
sehr geehrte Gäste unseres Golfclubs,
das Jahr klingt aus und es wird Zeit den letzten Newsletter unseres Golfclubs zu senden. Mit dem Versand der FORE 2020 können
Sie nochmals das Jahr 2019 Revue passieren lassen und sich hoffentlich an viele schöne Momente erinnern.
Doch wollen wir auch die Gelegenheit nutzen um Danke zu sagen. Danke an all die helfenden Hände unseres Clubs, die unser
Zusammenleben bereichern und mit ihrem Engagement die Zukunft mitgestalten. Danke aber auch unseren wirtschaftlichen Partnern, die
vieles erst möglich machen und uns tatkräftig unterstützen. Im Namen der Mitglieder unser herzlichster Dank!
Um Sie in Ihrem Spiel und beim Training zu unterstützen, wurde auf der Range die Flutlichtanlage mit leistungsstarken
LED-Scheinwerfern ausgestattet. Neu dabei ist, dass Sie diese Scheinwerfer nun selbst – auch wenn die Pro’s nicht da sein sollten – einschalten
können. Mittels Zeitschaltuhr geht das Licht nach 30 Minuten automatisch aus. Der Schalter befindet sich in der Mitte des
DrivingRange-Gebäudes an der Rückwand des Gebäudes. Viel Spaß beim Trainieren!

Es bleibt mir nun nur noch, Ihnen und Ihren Lieben im Namen des Vorstandes und der Mitarbeiter
des Golf- und Landclub Schloss Liebenstein e. V. ein gesegnetes und ruhiges Weihnachtsfest
sowie einen guten Start in ein gesundes und (golferisch) erfolgreiches Jahr 2020 zu wünschen.
Ich freue mich auf das Wiedersehen im nächsten Jahr!

Herzlichst Ihr

Holger Meyer
Geschäftsführer
Golf- und Landclub Schloss Liebenstein e. V.



Spende für die Jugend
Am Dienstag, den 17. Dezember 2019, spendete unser Mitglied Max Maier der Jugend den Betrag von € 2.500,00.
Im Rahmen seines Herrengolf-Turnieres entstand die Idee, für jedes gespielte Birdie einen Betrag in den Topf zu
legen, der an die Jugend gehen sollte. Max Maier rundete nun den Betrag großzügig auf und übergab Holger Meyer,
Geschäftsführer unseres Clubs, und Jelto Kerkmann, unserem Jugendsportkoordinator, den Scheck mit der Auflage ihn
sinnvoll für die Jugendarbeit unseres Clubs einzusetzen. „Die Jugend ist unsere Zukunft, und da müssen wir noch viel mehr bewegen“,
so Max Maier. Mit dabei war Hans Engels in Vertretung von Klaus Luge, dem Captain des Herrengolf.
Spende1

Den DGV-Ausweis 2020 gibt es ab sofort auch digital!
Was heißt das? Der DGV-Ausweis 2020 wird zusätzlich zur bisherigen Karte im Scheckkartenformat auch in digitaler Form angeboten.
Grundsätzlich gilt: Der digitale Ausweis soll den physischen Ausweis nicht ersetzen. Er wird ein zusätzliches, zeitgemäßes
und kostenfreies Angebot an Golfer, die ihr aktuelles Handicap im Smartphone immer dabeihaben wollen. Der physische DGV-Ausweis 2020
ist Voraussetzung für die digitale Version. Er ist ein wichtiger Schritt in die digitale Zukunft des Golfsports und bietet großes
Entlastungspotential für alle Clubs.

Zukünftig kann sich jeder mithilfe der Daten seiner DGV-Ausweiskarte auf der Website www.golf-dgv.de registrieren, einloggen und
sofort seine digitalen Services abrufen, wie beispielsweise:
• Das aktuelle Handicap.
Club-Mitglieder haben dank des digitalen DGV-Ausweises stets ihr aktuelles Handicap auf ihrem Smartphone im Blick und reduzieren
so Nachfragen in den Clubsekretariaten.
• Handicapnachweis.
Der digitale DGV-Ausweis ist ein offizieller Handicap-Nachweis und trägt damit zur weiteren Entlastung der Clubsekretariate bei.
• Qualifizierte elektronische Scorekarte (QeSC)
Golfspieler haben zukünftig die Möglichkeit, dank des digitalen DGV-Ausweises einfach und unmittelbar die QeSC nutzen zu können.
Das wird zukünftig Clubsekretariate von der mühevollen Eingabe jedes einzelnen Ergebnisses der handbeschriebenen Scorekarte entlasten.