Mailpoet

Freitag, den 17. April 2020

Liebe Mitglieder,
sehr geehrte Gäste,

mit Spannung und voller Hoffnung haben wir den 15. April erwartet. Doch statt der erhofften Lockerungen für den Sport wurden wir für mindestens zwei weitere Wochen in die Verlängerung geschickt. Aus heutiger Sicht können wir nicht damit rechnen, vor Montag, den 4. Mai die Golfplätze öffnen zu dürfen. Was wir, was der Deutsche Golfverband davon hält, können Sie hier in der Pressemitteilung von DGV-Präsident Klaus Kobold nachlesen: https://serviceportal.dgv-intranet.de/files/pdf2/20-04-16-unverstaendnis-ueber-regierungsentscheidung.pdf

Auch wenn wir davon überzeugt sind, dass Golf unbedenklich ist bzw. so gestaltet werden kann, dass das Risiko minimiert ist - sofern wir alle uns mit Vernunft und Rücksichtnahme an die dann geltenden Regeln halten - müssen wir auch akzeptieren, was die Politik uns vorgibt. Ich bin sehr froh, dass ich in dieser sehr schwierigen und komplexen Lage nicht diese Entscheidungen treffen muss, die derzeit in Berlin und Stuttgart getroffen werden müssen. Unser Blick ist sehr fokussiert, der Blick der Politik muss jedoch einen weiten Fokus haben, bei dem dann manchmal auch Details verloren gehen. Die Verbände, vom DOSB über den DGV bis zum BWGV, arbeiten weiterhin daran, diese Details in die Entscheidungen mit einzubringen. Unterstützen wir sie dabei, indem wir uns vernünftig und an die aktuellen Bestimmungen halten.

In den letzten Tagen haben wir Sie per Mail und Post darüber informiert, wie Sie online Startzeiten reservieren und sich zu gegebener Zeit für die Teilnahme an Turnieren anmelden können. Wir haben Sie bereits so früh informiert, dachten wir doch, am 20. April geht es los. Da wir aber noch mindestens 2 Wochen warten müssen, sind sowohl die Startzeiten als auch die Turniere derzeit nicht aktiviert. Es kommt zudem hinzu, dass wir heute noch nicht absehen können, mit welchen Auflagen wir starten dürfen. Für uns ist es zum Beispiel ein großer Unterschied, ob wir mit 2 oder 4 Spielern auf die Runde gehen können, denn dafür sind entsprechend komplexe EDV-Einstellungen nötig. Wir bitten daher um Verständnis, wenn derzeit die AWS-Anwendungen nur eingeschränkt funktionieren.

Doch wir lassen uns nicht unterkriegen und bereiten uns weiter auf die Saisonöffnung vor. Die Umbauten im und am Clubhaus gehen weiter. Und auch auf dem Platz gehen die Arbeiten weiter. Neben den „Grundarbeiten“ wie Bunkerkanten schneiden, Bruchholz sammeln und Mähen gehen die begonnenen Sondermaßnahmen weiter. Hier ist insbesondere die Baustelle an den Tees auf Gelb 7 zu nennen. Die neue Beregnung der beiden Abschläge wurde fertiggestellt. Nun ist der neue Damenabschlag zu bauen und das Herren-Tee ist neu zu modellieren.
Gelb 7 2
Am vergangenen Samstag wurde durch ein externes Spezialunternehmen im Wäldchen bei Blau 4,5 und 9 eine gefährliche Situation entschärft. Beim Sturm Sabine wurden einige Bäume entwurzelt und insbesondere ein Baum hat die dortige Schutzhütte bedroht. Diese Gefahr wurde erfolgreich entschärft. Dennoch wartet allein in diesem kleinen Stückchen Wald viel Arbeit auf unsere Greenkeeper, die wir allerdings erst im Herbst angehen können. Aber ein wirklich positiver Aspekt hat die Fällung dieser wenigen Bäume bereits gebracht: das Grün der 4 und die hinteren Abschläge von Blau 5 bekommen nun früher und mehr Sonnenlicht!
Blau 4
Und Sonne haben wir derzeit wirklich sehr viel. Was wir persönlich sehr angenehm finden, führt aber auch dazu, dass wir bereits damit beginnen mussten, die Grüns, Tees und Fairways zu beregnen. Auch wenn derzeit kein Spielbetrieb möglich ist, müssen wir den Platz aber genau in dem Zustand halten, um ihn in der Zukunft auf dem gewünschten Niveau spielen zu können. Doch eine Beregnung bereits Mitte April und die Tatsache, dass bereits Waldbrandgefahrenstufe 2 von 4 besteht, lassen im Schatten von Corona noch ganz andere Probleme entstehen, die uns mindestes genauso beschäftigen werden.

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Gäste, wir erleben Zeiten, die wir noch vor ein paar Wochen als Phantastereien abgetan hätten. Heute sind sie schon Alltag. Im Februar hätte man noch gesagt, was für ein Flegel, wenn bei der Begrüßung einem die Hand nicht gereicht wird, heute ist es so wenn man es tut. Was ein Leben lang „antrainiert“ wurde ist innerhalb kurzer Zeit unerwünscht. Und statt Küsschen zur Begrüßung ziehen wir bald wie selbstverständlich Mundschutzmasken an. Unsere Welt wird die nächste Zeit noch ärmer und kontaktloser werden. In heutigen und zukünftigen Zeiten wird daher die Begegnung mit anderen Menschen, die Bewegung in der Natur und das Wahrnehmen der Schönheiten der Natur umso wertvoller sein. Und daher ist es wichtig, dass die Sportstätten geöffnet werden, insbesondere unsere Golfplätze. Golf ist nicht nur ein Hobby, Golf ist vor allem gesund: physisch und psychisch, aber auch präventiv und rehabilitiv! Das ist die Botschaft, die wir beim Weg zurück zur Normalität mitteilen müssen. Denken Sie dabei an Ihre Familie und Freunde. Wo, wenn nicht auf unserem Platz, ist der beste Ort, mit diesen Menschen die Zeit zu genießen.

In diesem Sinne verbleibe ich
mit herzlichen Grüßen

Holger Meyer
Geschäftsführer

_____________________________________________________________________
UNSER PROSHOP SAEMANN ÖFFNET
Liebe Golffreunde,

welch eine tolle Nachricht: Unser Golf ProShop in Liebenstein darf endlich wieder öffnen. Ab dem 20. April ist Andrea Klemm von Montag bis Freitag, 10-15 Uhr, wieder für Sie vor Ort und freut sich, Sie - von Golfschlägern über Schuhe bis hin zu Bällen - zu allem Produkten rund um den Golfsport beraten zu dürfen.

Mit dem Saemann Treuegutschein können Sie sich zudem eine tolle Vergünstigung für Ihren nächsten Einkauf sichern: 75€ bezahlen, 100€ erhalten. Bestellen Sie den Gutschein ganz einfach über die Website https://www.saemann-sportkultur.de/produkt/saemann-treue-gutschein/ oder per Mail an kontakt@saemann-sportkultur.de. Der Gutschein ist in den ProShops der Golfanlagen Liebenstein, Heilbronn-Hohenlohe & Bad Rappenau sowie in den Heilbronner Sporthäusern Saemann Sportkultur und Intersport Profimarkt einlösbar.