Mailpoet

Donnerstag, den 9. April 2020

Liebe Mitglieder,
sehr geehrte Gäste,

knapp 4 Wochen sind es her, dass wir auf Anordnung des Landes Baden-Württemberg den Spielbetrieb auf den Golfanlagen einstellen mussten. Gerade bei der Schönwetterlage ist das ein herber Einschnitt für uns Golfer, aber noch mehr für die Golfanlagen. Ist es für den Einzelspieler eine Beschränkung seiner Freizeit, ist es für viele Golfanlagen eine wirtschaftliche Belastung oder gar Katastrophe. Nachdem die Politik nach Ostern über die weitere Vorgehensweise entscheiden will, war der Zeitpunkt für den Deutschen Golfverband DGV gekommen, die Interessen des Sports auf allen politischen Ebenen zu vertreten und Wege aufzuzeigen. Das Schreiben von DGV-Präsident Klaus Kobold können Sie hier nachlesen:
https://serviceportal.dgv-intranet.de/files/pdf2/politische-entscheidungstraeger_06.04.2020.pdf

Hoffen wir, dass wir bald den Spielbetrieb wieder aufnehmen können. Wir müssen uns aber darauf einstellen, dass dies nur unter Auflagen geschehen wird. Das kann zum Beispiel bedeuten, dass wir keine Fahnenstangen und Bunkerrechen auf dem Platz haben werden und/oder weiterhin die Umkleiden und Sanitärräume verschlossen sind. Oder dass man nur in 2er-Teams auf die Runde darf. Auch werden sicherlich in den kommenden Wochen nicht alle Turniere durchgeführt werden können, und wenn, dann ohne anschließende Siegerehrungen. Zudem werden wir in der Übergangszeit auch unter der Woche Startzeiten haben, und zwar wahrscheinlich ganztägig, um die Thematik der Kontaktsperre bzw. des "Versammlungsverbots" an Tee 1 in den Griff zu bekommen. Näheres werden wir zu gegebener Zeit mitteilen.

Doch nach diesem vagen Blick in die Zukunft zurück zur Gegenwart. Diese Woche haben unsere Greenkeeper weiter die Zeit genutzt und Arbeiten ausgeführt, die sonst nicht in dieser Zeit gemacht werden können. So wurden zum Beispiel auf Blau 7 entlang der Abschläge die Wurzeln der benachbarten Buschreihe gekappt. Dies ist notwendig, da das Wurzelwerk sonst den Abschlag auf Dauer beschädigt.
Blau 7 Wurzelfräsung
Am Mittwoch haben zudem die Arbeiten an der Beregnung der Abschläge von Gelb 7 mit dem Fräsen der Gräben für die Beregnungsleitung begonnen. Dies sind notwendige Vorarbeiten für den Bau des neuen Damen-Tees und die Begradigung des Herren-Tees auf dieser Bahn.
Gelb 7
Parallel zu diesen "Sonderarbeiten" haben die Tees und Grüns einen Vitamincocktail verabreicht bekommen, wurden die Bunkerkanten weiterbearbeitet und der Platz gemäht. Alles vorbereitende Maßnahmen für ein unbeschwertes Spielvergnügen.

Aber auch ungeplante Arbeiten wie der Bruch einer alten Betonrohrleitung zwischen Driving Range und Putting Grün werden erledigt. Da die alte Leitung teilweise auch zugewachsen ist, muss nun auf einer Länge von 35 m die Wasserleitung komplett ausgetauscht werden.
Wasserrohrbruch DR
Auch am Clubhaus wird eifrig gearbeitet. Die Arbeiten im Bereich des Sekretariates sind nahezu abgeschlossen. Nun steht die Renovierung der Toiletten auf der Agenda. Die Hofkammer als Gebäudeeigentümerin nutzt ebenfalls die Zwangspause und hat den Auftrag erteilt, den abblätternden Putz entlang mancher Sockelstrecken unseres Clubhauses fachgerecht zu erneuern. Angefangen haben die Arbeiten auf der Terrasse, damit wir diese ungestört nutzen können sobald es möglich ist.
Terrasse

Sie sehen, es bewegt sich was auf Liebenstein und wir geben alles dafür, dass Sie alsbald mit Freude Ihren Golfclub genießen können.

Es bleibt uns heute nur noch, Ihnen ein frohes Osterfest zu wünschen. Wir hoffen, Sie können trotz des Corona-Virus die Tage genießen. Nach Ostern melden wir uns wieder. Bleiben Sie uns gewogen und: bleiben Sie gesund!



Mit herzlichen Grüßen aus Liebenstein

Holger Meyer
Geschäftsführer


UNSER PROSHOP SAEMANN SAGT DANKE
Business Card Mockup #5 by Anthony Boyd Graphics
Liebe Golffreunde,
da Sie uns die Treue halten und wir das einfach Klasse finden, gibt es unseren 100,00 €-Gutschein ab sofort für nur 75,00 €. Das heißt Sie können, sobald wir die Ladentüren unserer Golfshops wieder öffnen dürfen, zum Schnäppchenpreis bei uns einkaufen. Der Gutschein ist in den Saemann ProShops auf den Golfplätzen Liebenstein, Heilbronn-Hohenlohe und Bad Rappenau sowie in unseren Heilbronner Sportfilialen Saemann Sportkultur und Intersport Profimarkt einlösbar.
Bestellen Sie Ihren Gutschein bequem per Telefon unter 07131 99166-0 (Mo-Fr. 11:00 – 15:00 Uhr), per Mail an kontakt@saemann-sportkultur.de oder unter folgendem Link: https://www.saemann-sportkultur.de/produkt/saemann-treue-gutschein/