Mailpoet
Freitag, den 26. März 2021



Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,

die letzten Tage wurden zum ersten Mal die Grüns und die Fairways gemäht und die ersten Büsche und Stauden fangen an zu blühen - ein eindeutiges Zeichen für den einkehrenden Frühling! Im Laufe der kommenden Woche werden wir daher den Waschplatz wieder mit Wasser versorgen und die Platztoiletten (Zugangscode unverändert) in Betrieb nehmen. Bitte beachten Sie, dass Sie beim Betreten der Toiletten am Clubhaus und auf dem Platz eine vorgeschriebene Maske tragen - vielen Dank!

Eine Nachricht, auf die schon so manche warten: Die eCarts sind aus ihrem Winterquartier angeliefert worden und stehen bereit für ihren Einsatz. Sie können ab Samstag gebucht werden. Eine Bitte zur besseren Organisation: Reservieren Sie das eCart erst, nachdem Sie eine Startzeit gebucht haben. Vielen Dank!

Mit dem schöner werdenden Wetter wächst natürlich auch der Drang nach einer Runde Golf. Das hat die letzten Tage zu hitzigen Diskussionen, Vorwürfen und Unterstellungen am Abschlag, auf dem Parkplatz aber auch im Sekretariat geführt. Es ist dabei kein Trost, dass derzeit auf vielen Anlagen "ein Hauen und Stechen" das Miteinander bestimmt. Der "Spirit of the game" ist dabei einem aggressiv dominanten Egoismus gewichen. Da aus heutiger Sicht 4er-Spielgruppen leider nicht so schnell zu erwarten sind, müssen wir einen anderen Weg finden, auch wenn es keinen Königsweg gibt. Wir haben uns dabei bewusst gegen erneute Einschränkungen im Bereich der Buchungsmöglichkeiten entschieden. Das beginnende Wachstum in der Natur ermöglicht uns jedoch eine höhere Spielbelastung der Plätze. Das nun auch die eCarts zur Verfügung stehen, erlaubt uns eine höhere Spielfrequenz. Wir werden daher zum Wochenbeginn die Startzeiten auf eine Taktung von 8 Minuten umstellen.

Anfang nächster Woche werden wir auch unsere Platzpflegemaßnahmen abschließen. Geplant ist dabei - wenn es die Temperaturen zulassen -, am Montag die Grüns des Kurs Gelb, am Dienstag die des Kurs Rot mit einem Vitamincocktail zu versorgen. Der entsprechende Platz ist dann auf Wintergrüns gesteckt. Abhängig von der Witterung werden wir ab ca. 13:00 Uhr wieder auf Sommergrüns umstecken können. Wir danken für Ihr Verständnis!
Die Sonderplatzregel bzgl. dem Aufteen auf der gemähten Fläche wird hiermit aufgehoben. Jetzt heißt es wieder "spielen wie er liegt", zumindest nach dem Abschlag.

Mit dem neuen World Handicap System haben unsere Plätze bzw. Platzkombinationen auch neue Vorgabentabellen, auf neugolferisch Course Handicap-Tabellen, erhalten. Diese sind am Counter und auf der Homepage unter
https://www.golfclubliebenstein.de/vorgabentabelle/
einsehbar. Bitte beachten Sie: Das Course Handicap kann je nach Kurs abweichen, suchen Sie daher den richtigen Kurs, zum Beispiel Rot-Gelb, heraus, um die richtige Angabe zu erhalten.

Wie auch im letzten Jahr liegen die neuen DGV-Ausweise im Sekretariat zur Abholung bereit. Gerne überreichen wir Ihnen diesen zusammen mit dem Turnierkalender 2021, den wir hoffentlich bald "zum Leben erwecken" dürfen.
Bitte beachten Sie: Da am Wochenende auch die Zeit um 1 Stunde vorgestellt wird, passen wir unsere Öffnungszeiten an und sind ab Montag von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr für Sie da.

Die UNESCO hat vor kurzem unsere heimischen Streuobstwiesen als immaterielles Weltkulturerbe ernannt. Da Liebenstein einige Streuobstwiesen hat, haben wir das zum Anlass für eine Pressemitteilung genommen. Diese können Sie hier einsehen:
https://www.golfclubliebenstein.de/weltkulturerbe-streuobstwiesen/
Inzwischen wurde das Thema aufgenommen und Frau Petra Himmel, Golf-Journalistin und Betreiberin der Internet-Seite www.golfsustainable.com, hat ebenfalls darüber berichtet:
https://golfsustainable.com/golfplaetze-foerdern-streuobstanbau/
An dieser Stelle unser Dank an Herrn Ralf Heide, der die vielen Vogelhäuschen und Insektenhotels, teilweise mit Unterstützung der "Obstbaumgruppe" - auch ihnen unser Dank - gebaut hat!



Mit herzlichen Grüßen aus Liebenstein
Ihr

Holger Meyer
Geschäftsführer

Pgalogo Neu1
Neues aus der Golfschule

Brauchen Ihre Schläger zum Saisonstart neue Griffe? Dann steht Ihnen ab sofort Benny März gerne zur Verfügung.

Bei Benny können Sie auch Schläger der japanischen Premiummarke XXIO fitten, die seit Jahren Marktführer im Land der aufgehenden Sonne ist.
Sie bevorzugen lieber Callaway? Dann sprechen Sie Richard an.
Für Fans von Mizuno ist Normand der richtige Ansprechpartner.