Preis der Gastronomie

4

Aufrufe: 176

Preis der Gastronomie

Trotz der „Furchtbaren“ Wettervorhersage traten einundsechzig Golferinnen und Golfer zum Kanonenstart um 10.30 Uhr am Samstag pünktlich an und nicht wenige dürften bei der Anreise gedacht haben „Warum tue ich mir das an“. Grund hierfür war sicherlich, dass es das Abschiedsturnier von Ute und Lars Miksch war und siehe da, kaum war der Turnierstart erfolgt, hörte der Regen auf und die „Wagemutigen“ wurden mit trockenem und teils sonnigem Wetter belohnt. Hinzu kam noch eine Zwischenverpflegung die keine Wünsche offen ließ.
Wie nicht anders zu erwarten war legte sich „Lars“ mit einem sehenswerten Buffet nochmals ins „Zeug“ und machte uns den Abschied noch schwerer. In emotionalen Reden, nach der Siegerehrung, von Ute und Lars Miksch sowie unserem Präsidenten Magnus Lang brachten alle zum Ausdruck, dass der Abschied nicht leicht fällt. Wir wünschen Ute und Lars Miksch alles Gute für die Zukunft und mehr Zeit für ein glückliches Familienleben, es waren wunderbare Jahre mit „Euch“.
Nicht vergessen werden sollen die Siegerinnen und Sieger:

Brutto alle Klassen: Evelyn Steeb   Sebastian Steeb
Netto Klasse A: Frank Mössner
Netto Klasse B: Steffen Häberle
Netto Klasse C: Erwin Schieler
Longest Drive: Evelyn Steeb          Sebastian Steeb
Nearest to the Pin: Evelyn Steeb   Robin Walter

Das Paradies hat 18 Löcher. – Manfred Barthel –