Herrengolf Blog

Herrengolf Follower

Sie können sich hier für den Herrengolf Follower anmelden damit Sie sich über die Aktivitäten der Herrengolfer Informieren können. Sie bekommen bei jedem neuen Eintrag in den Blog eine E-Mail gesendet der sie auf den neuen Beitrag hinweist.

Anmeldung für Herrengolf Follower

Herrengolf – Pokal der Kapitäne

Aufrufe: 72

Pokal der Kapitäne

Der Morgen ließ nichts Gutes ahnen, es schüttete wie aus Kübeln. Aber siehe da der „Wettergott“ war den Herrengolfern wieder einmal hold. Der Regen hörte rechtzeitig auf und es waren am Nachmittag ideale Wetterbedingungen. Allerdings war der Platz auf Grund der Nässe schwer zu spielen, dies zeigte sich auch an den Ergebnissen, es gab keine Unterspielung. In dem als Zählspiel ausgetragenen Turnier gingen die beiden Wanderpokale an:

Brutto alle Klassen:             Jürgen Walz
Netto alle Klassen:              Stefan Kirmse

Die übrigen Sieger:
Netto Klasse A:                    Wolf-Rüdiger Hartmann
Netto Klasse B:                    Michael Ehrenreich
Netto Klasse C:                    Stefan Kirmse
Longest Drive:                      Dr. Hans Engels
Nearest to the Pin:               Claus Endmann

Die Sieger und Platzierten wurden mit einer Magnumflasche Champagner belohnt. Ein Dank dem Mens Kapitän Klaus Luge und seinen Stellvertreter Helmut R. Haug für die Ausrichtung dieses gelungenen Turniers. Mit dazu beigetragen hat auch das wiederum exzellente Menü, zubereitet von Lars Miksch.

„Übung macht den Meister“, sagt man. Doch bei den meisten Golfern macht sie nur den Fehler zur Gewohnheit. – Henry Longhurst –

 

Herrengolf – Brandy Cup

Aufrufe: 210

BRANDY CUP am 22.05.2019

Bereits zum fünfzehnten Mal wurde dieses traditionelle Herrengolfturnier ausgetragen. Nach den starken Regenfällen der letzten Tage überraschte sowohl das gute Wetter als auch der sehr gute Zustand des Platzes. Nicht mithalten konnten hier allerdings die Spielergebnisse der vierzig Teilnehmer, bei nur drei Ergebnissen im Schonbereich und keiner Unterspielung. Die Sieger wurden mit einer Flasche „Spitzenbrandy“ belohnt:

Brutto alle Klassen:            Axel Scholl
Netto Klasse A:                   Dr. Wolfgang Steck
Netto Klasse B:                   Norbert Roller
Netto Klasse C:                   Uwe Backes

Longest Drive:                    Dr. Martin Kampp
Nearest to the Pin:             Jürgen Seidler

Der kulinarische Genuss Stand, wie bei diesem Turnier üblich, ganz unter dem Motto “Spargel”, ein Lob an die Küche für das gebotene Menü.

Einen guten Golfer erkennt man an einer Bräune wie meiner: Die besagt nämlich, dass er seine Zeit auf Fairways und Grüns verbringt – und nicht unter Bäumen. – Lee Trevino –

Herrengolf – Millerntor Cup

Aufrufe: 223

MILLERNTOR CUP
gesponsert by
Ute und Lars Miksch

Bei wieder einmal besten Bedingungen in Bezug auf Wetter und Zustand des Platzes fand der diesjährige „Millerntor Cup“ statt. Traditionell wurde der Cup als klassischer Vierer gespielt und alle Teams starteten auf Rot. Bereits hier dachte man, in freudiger Erwartung, an die Begrüßung auf dem Grün der gelben Neun. Die Glockenschläge des Liedes „Hells Bells“ von ACDC und die obligatorischen Kaltschalen, gereicht durch Ute entschädigten für manch schlechten Schlag. Bereits die „Halfway“ Verpflegung ließ den Einen oder Anderen Flight darüber nachdenken den Nachmittag auf der Clubhausterrasse zu verbringen.

Die Sieger:
Brutto alle Klassen:                 Richard Fröhlich, Dr. Hans Engels
Netto Klasse A:                        Helmut Haar, Manfred Knöpfle
Netto Klasse B:                        Jürgen Hammerl, Michael Hermes
Longest Drive:                         Dr. Wolfgang Steck
Nearest to the Pin:                  Helmut Müller

Wie üblich stand das Turnier unter den Zeichen des FC St. Pauli, dies zeigte sich auch bei der Siegerehrung und den Preisen. Unser Dank gilt den Sponsoren Ute und Lars Miksch für dieses stimmungsvolle Turnier, das im Turnierkalender des Herrengolfes nicht mehr weg zu denken ist.

Selbstvertrauen ist die beste Eigenschaft für einen Golfer, doch sollte es unausgesprochen bleiben. Es ist gefährlich, sein Selbstvertrauen in Worte zu fassen. Die Golfgötter warten nur darauf, den Anmaßenden in seine Schranken zu weisen. – Pelham Grenville Wodehouse

Herrengolf – Texas Scramble

Aufrufe: 288

Texas Scramble am 08.05.2019

Trotz schlechter Wettervorhersage traten acht Viererteams zu dem Wettkampf an und trotzten dem Regen und Wind. Es zeigte sich, dass der Platz in einem sehr guten Zustand ist. Die erzielten Ergebnisse waren überraschend gut, so reichten 33 Bruttopunkte nur zum fünften Platz.

Die Sieger:
Brutto alle Klassen:           Jürgen Walz, Dr. Hans Engels, Friedrich Blaschek, Heimo Herbel
Netto Klasse A:                  Hans Herrmann, Dr. Dieter Schramm, Prof. Dr. Willi Alda,  Dr. Dieter Schadt
Netto Klasse B:                  Gernot Geldner, Hartmut Krüger, Reiner Bregant, Michael Ullrich
Longest Drive:                   Dr. Hans Engels
Nearest to the Pin:            Ditmar Staudt

Die Siegerteams und Gewinner der Sonderpreise wurden mit einem edlen Spätburgunger des Weingutes Graf Adelmann belohnt. Die Küche bot wieder einmal exzellentes Essen, ein Dank an Lars und sein Team.

Mit zunehmendem Alter werden die Fairways länger und die Löcher kleiner. –Bobby Locke-

Herrengolf – Saison Opening 2019

Aufrufe: 366

Endlich war es soweit, nach einem ereignisreichen „Herrengolf Winter“ mit Besuch bei den Steelers, Gourmetessen bei Luigi, Führung in der Weisenhofsiedlung mit Claus Endmann und Regelabend, begann am 17. April die Golfsaison. Bei idealen Bedingungen fanden sich sechsundvierzig Teilnehmer ein und überprüften ihre „Frühform“.

Der Platz befand sich, nach dem trockenen Sommer 2018, in einem unerwartet guten Zustand und bot auf Grund der durchgeführten Arbeiten den einen oder anderen überraschenden „Einblick“. Die aerifizierten Grün`s  erschwerten das Spiel und trotzdem gab es zufrieden stellende Ergebnisse. Nach dem köstlichen Essen, Lars Du hast über den Winter nichts verlernt, fand die Siegerehrung statt.

Die Sieger waren:
Brutto alle Klassen:       Richard Fröhlich
Netto Klasse A:             Ralph Heide
Netto Klasse B:             Heimo Herbel
Netto Klasse C:             Friedhelm Stock
Longest Drive:              Udo Geigenberger
Nearest to the Pin:       Ralph Heide

Die Sieger durften sich über einen köstlichen Rotwein freuen, vielen Dank dem Sponsor.

Das Leben mag nicht gerecht sein, aber Golf ist geradezu fies.
– Jim Murray –

© 2018 Golf- und Landclub Schloss Liebenstein e.V.

Homepage-Sicherheit