Herrengolf – 14. Allgäu Cup

Bei bestem Golfwetter fanden sich sechsundsechzig Herrengolfer ein um das vom Hotel Traube in Oberstdorf gesponserte Turnier mit zu spielen. Unser besonderer Dank gilt den treuen Sponsorenfamilien und Freunden den Familien Scheuerl & Kleber vertreten durch „Fuzzy, Seppi und Florian“. Traditionell spielten am Abend Seppi und Florian groß auf und insbesondere das Alphornsolo von Florian begeisterte die Teilnehmer. Erwähnenswert ist noch, dass noch weitere Gäste/Freunde aus Oberstdorf vom dortigen Golfclub mit angereist waren und auch eine größere Gruppe vom GC Schloss Weitenburg teilnahmen. Auf dem, durch die Trockenheit nicht einfachen Platz wurden trotzdem respektable Ergebnisse erzielt. Auch für Unterhaltungswert auf der Clubhausterrasse wurde durch einen lauten „Fore“ Ruf gesorgt, dem kurz darauf der Einschlag eines Golfballes auf dem Dach erfolgte.

Die Sieger:
Brutto alle Klassen:          Richard Fröhlich
Netto Klasse A:                 Erhard Bandel (GC Schloss Weitenburg)
Netto Klasse B:                 Martin Osswald (GC Oberstdorf)
Netto Klasse C:                 Dr. Dieter Schadt
Longest Drive:                  Stefan van der Hamm (GC Schloss Weitenburg)
Nearest to the Pin:           Milan Barisic

Wie üblich gab es als Halfway Verpflegung Weißwürste und am Abend stellte unser Küchenchef unter Beweis, dass er nicht nur die mediterrane Küche sondern auch die bayerische hervorragend beherrscht.

Ich bin ein sogenannter Hot-Dog-Pro. Das ist, wenn die Zuschauer auf ihre Startliste schauen und sagen: „Im nächsten Fligth kommen Kuno Krümel, Hans Wurst und Chi Chi Rodriguez – lass uns einen Hot Dog holen. – Chi Chi Rodriguez –