Die Geschichte des Golfclubs

Zu Beginn der achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts ging Schloss Liebenstein aus dem Haus Württemberg in den Besitz einer Kommanditgesellschaft über, die von der Gemeinde Neckarwestheim und begeisterten Golfern gebildet wurde und auf dem Gelände der Domäne Liebenstein eine erste 18-Loch-Anlage erbaute.

1982 wurde der Golfclub gegründet, der bald darauf den Betrieb des Platzes übernahm und ihn als Golf- und Landclub Schloss Liebenstein e.V bis heute führt. 1993 errichtete der Golfclub den dritten 9-Loch-Golfplatz und 1996 wurde das großzügige neue Clubhaus eingeweiht. Mit rund 120 Hektar Gelände zählt der Club zu den größten Golfclubs in Baden-Württemberg.

© 2018 Golf- und Landclub Schloss Liebenstein e.V.