ALFA ROMEO GOLF CHALLENGE 2018

2

ALFA ROMEO GOLF CHALLENGE 2018

 

Am Sonntag fand dieses Turnier mit einer Rekordteilnehmerzahl von fünfundneunzig Spielerinnen und Spielern statt. Ein großer Dankeschön an die großzügigen Sponsoren ALFA ROMEO und das Autohaus Brunold die dieses Event ermöglichten. Bei hochsommerlichen Temperaturen, sorgte Thomas Brunold mit seiner Tochter persönlich dafür, dass alle auch auf der Runde mit kühlen Getränken versorgt wurden, daneben fand der eisgekühlte Ramazotti viele Abnehmer. Der Platz befand sich trotz der lang anhaltenden Trockenheit in sehr guten Zustand und ermöglichte überragende Ergebnisse, siebenundzwanzig Unterspielungen unterstrichen dies.

Den Hauptpreis für das beste Nettoergebnis, eine Reise zur Teilnahme am Endturnier in Turin, gewann Andreas Heinze mit einem Nettoergebnis von 46 Punkten, herzlichen Glückwunsch hierzu. Neben dem Hauptpreis gab es in den einzelnen Klassen noch weitere Preise und zum Schluss wurden noch zwei Gutscheine des Proshops unter allen Teilnehmerinnen/Teilnehmern verlost.

In gewohnter Weise fand der Abschluss auf der Clubhausterrasse mit einem köstlichen Barbecue statt.

 

DIE SIEGER IM EINZELNEN :

BRUTTO : Frank Mössner    (GC Liebenstein) 30 PUNKTE

NETTO / KLASSE A ( 0-17.4) :

  1. Hasan Brunnenkant ( GC Liebenstein) 45
  2. Robin Walter (GC Bad Rappenau) 44
  3. Ralph Heide (GC Liebenstein) 39

 

NETTO / KLASSE  B (17,5 – 36)

  1. Andreas Heinze (GC Liebenstein) 46 (GESAMTSIEGER)
  2. Rainer Fink (GC Liebenstein) 44
  3. Karin Engel (GC Liebenstein) 43

 

Beim Golf wie in der Kunst ist es unmöglich, perfekt zu sein. –Sandra Palmer-